Trübes Wetter, trübe Gedanken....

Wenn ich aus dem Fenster sehe, die kahlen Bäume...schon wieder von Wolken bedeckter Himmel dann muss ich mich sehr zusammenreißen, um meine Stimmung von der Stimmung da draußen abzugrenzen.

Eine Freundin sagte mir vor ein paar Tagen, dass sie dieses Wetter eigentlich mag und dann eine Kerze anzündet, was man bei Sonnenschein wohl seltener macht. Aber nun sehnt sie sich nach Sonne und freut sich über jeden Sonnenstrahl.

Das geht mir ähnlich, schön dass die Tag schon länger werden aber mir fehlt das Grün draußen und die Stimmung die oftmals mit dem Frühling kommt.

Allerdings noch etwas weit bis dahin.....so könnte ich jetzt noch lange weiterschreiben....aber dann sitze ich schon im Zug nach Jammertal ( darüber werde ich dann morgen etwas berichten )

Und in Jammertal möchte ich weder für einen Tagesausflug, noch für einen ausgedehnten Urlaub sein.

Also werde ich jetzt das Wetter mal "reframen".

Draußen sieht es so aus wie es eben manchmal im Januar aussieht, das nennt sich wohl Jahreszeit :-) .

Und bei diesem Wetter bin ich gerne drinnen in der gemütlichen Wohnung und mache jetzt einen ausgeprägten Januarputz ! Wenn es jetzt draußen total schön wäre, würde der vermutlich ausfallen und da Putzen ja glücklich macht ( siehe mein Podcast ) ist das heute eine wichtige Sache.

Nachher wenn es dämmert, schlendere ich eine Runde durchs Dorf, schaue neugierig durch die Fenster und freue mich über die schöne Beleuchtung.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Guten Abend

Tee beim Hutmacher